News

2016-08-10 08:53

„Zingster Lichtermeer 2016“

Zingst bringt Licht ins Dunkel! Zum Ausklang der Saison wird Zingst an dunklen Oktoberabenden mit einem außergewöhnlichen Showprogramm aus Lichteffekten erstrahlen. 
Vom 27. bis 30. Oktober 2016 erstreckt sich ein visueller Leitfaden kilometerlang durch das Ostseeheilbad und bringt den Ort zum Leuchten. Spektakuläre, märchenhafte Aufführungen mit einem Mix aus Bildern und Licht auf gleich drei Bühnen sorgen für Faszination. Mystische Figuren wie Elfen und Feen schaffen eine märchenhafte Atmosphäre, Geschichten aus dem Ostseeraum unterhalten – das alles in einzigartigem Licht und inmitten der wunderschönen Natur von Fischland-Darß-Zingst! Mit diesem eindrucksvollen, visuellen Erlebnis lädt Zingst zum Staunen ein! Das neue Eventerlebnis wird zur Hälfte aus Sponsorengeldern finanziert und stärkt die Gemeinschaft der Unternehmen im Ort.

Zeitraum: Donnerstag, 27.10. - Sonntag, 30.10.2016 | täglich 17.00 - 22.00 Uhr

Strecke: Seebrücke – Strandstraße – Max Hünten Haus – Hafen…

 

2016-08-09 06:32

Die Wahl ist getroffen, die „Upcoming Masters“ stehen fest

Für die Ausstellung „Upcoming Masters“ auf der photokina 2016 suchte die Deutsche Gesellschaft für Photographie (DGPh) in Kooperation mit der Leica Camera AG und dem (PIV) Photoindustrie-Verband vielversprechende Arbeiten von Studierenden auf der ganzen Welt. Auf die internationale Ausschreibung haben sich 22 Hochschulen beworben. Daraus hat eine Fachjury bestehend aus Karin Rehn-Kaufmann (Generalbevollmächtigte Leica Galerien International), Haika Hinze (DIE ZEIT Art-Direktion), Thomas Gerwers (Redaktion ProfiFoto) sowie der Vorstand der Sektion Bildung der DGPh, Dr. Sandra Abend, Prof. Klaus Dierßen und Jan Schmolling zehn Hochschulen ausgewählt:

Weiterlesen …

2016-03-31 21:22

Vorschau Zingst 2016: Das große Umweltfotofestival »horizonte zingst« – kreativ, kritisch, innovativ, umweltbewusst

Ein großes Ereignis in der Fotowelt wirft seine Lichter voraus. Zum neunten Mal bereitet sich das Ostseeheilbad Zingst darauf vor, das Umweltfotofestival »horizontezingst« zu starten. Herausragende fotografische Leistungen, Begegnungen mit großartigen Fotografen und ein begeisterndes Paket von Serviceleistungen stehen im Fokus des diesjährigen Programms für die Besucher…

Weiterlesen …

2015-11-17 13:38

Rechtsberatung für Mitglieder

Der AWI bietet ab sofort kostenlose Erstberatung bei Rechtsstreitigkeiten an, hierfür konnte die Anwaltskanzlei KANZLEI REININGER aus München gewonnen werden. Die Kanzlei Reininger bietet umfassend und sofort anwaltliche Hilfe und Beratung in den Bereichen Erstellung von Lizenzverträgen, Hilfe bei Abmahnungen, Schutz Ihrer kreativen Leistungen, Schutz Ihrer Investitionen, Urheberrechtliche Gutachten, Angebemessene Beteiligung an der Verwertung urheberrechtlicher Werke. Weiterlesen ...

2015-08-05 08:35

Amsterdam Masterclass für Dokumentarfotografie von Nikon und NOOR Images

Nikon richtet gemeinsam mit NOOR Images einen Workshop der besonderen Art aus: Bei der einzigartigen Amsterdam Masterclass für Dokumentarfotografie im November 2015 können Nachwuchsfotografen eindrucksvolles Storytelling lernen und den eigenen fotografischen Stil verfeinern. Als Dozenten konnte Nikon drei Fotografen von NOOR Images gewinnen. Die renommierte Foto-Agentur vertritt zehn erfahrene und international bekannte Fotografen aus sechs unterschiedlichen Ländern wie Kadir van Lohuizen, Nina Berman und Pep Bonet. Diese Dokumentarfotografen widmen sich brisanten sozialen und ökologischen Themen und dokumentieren mit ihren Arbeiten den Alltag in Kriegs- und Krisengebieten. 

Weiterlesen …

2015-07-06 06:56

DGPh-Bildungspreis: Einsendeschluss naht!

In wenigen Wochen, am 15. März, endet die Bewerbungsfrist für den DGPh-Bildungspreis, mit dem die Deutsche Gesellschaft für Photographie (DGPh) innovative Projekte fördert, bei denen das Medium Photographie im Mittelpunkt steht. Der Preis ist mit 1000 Euro dotiert. Die Einreichungen können digital als PDF-Datei erfolgen (bildungspreis@dgph.de).

 

Weiterlesen …

2014-10-01 21:56

Newcomer

Eines der zentralen Anliegen des AWI ist die Nachwuchsförderung.
 Deshalb bietet der AWI mit der neu geschaffenen Nachwuchsplattform allen Auszubildenden und Studierenden die Gelegenheit sich mit ihren Arbeiten einem breiten Publikum zu präsentieren. Interessenten wenden sich bitte direkt an das Office dort erhalten Sie dann Ihren Zugang und können Ihr Portfolio hochladen.

2014-03-02 16:20

Warum Fotografen nicht umsonst arbeiten können

Lieber potentieller Fotokäufer,

Wir Berufsfotografen erhalten regelmäßig Anfragen nach kostenlosen Bildern. Im Idealfall wäre jeder von uns gern in der Lage, positiv auf solche Anfragen zu reagieren und zu helfen. Ganz besonders, wenn es um Projekte oder Bemühungen für die Bildung, soziale Themen und den Umweltschutz geht. In vielen Fällen wären wir froh, wenn wir die Zeit und die Ressourcen hätten, um mit mehr als nur dem Bereitstellen von Fotos zu helfen.

Weiterlesen …

08